Galerie

Noch neun Ratten-Mädels suchen ein Zuhause!

Noch neun, handzahme Rattenmädels würden sich über ein neues Zuhause freuen. Ratten sind erst am Abend aktiv und deshalb besser für ältere Kinder geeignet. Sie können 2-3 Jahre alt werden, dies sollte man bei der Anschaffung bedenken. Ratten sind sehr soziale Tiere und leben in Gruppen. So sollten

mindestens 3-6 Ratten in einer Gruppe vergesellschaftet sein. Die Langschwänzchen sind sehr bewegungsaktiv, neugierig und kletterfreudig und  brauchen deshalb viel Platz. Eine Gruppe von 2-4 Tieren benötigt ein Mindestplatzangebot von 100x50x120 m. Da Ratten sehr gerne klettern, sollte der Käfig mehrere Etagen besitzen. Sehr gut geeignet sind große Volieren oder selbstgebaute Rattenheime. Die Einrichtung des Käfigs sollte Möglichkeiten zum Klettern, Verstecken, Schlafen, Spielen und Nagen (unbehandelte Zweige) bieten. Den Tieren sollten mehrere Höhlen und Schlafhäuschen, pro  Etage, angeboten werden. Jedes Schlafhäuschen mindestens eine Größe von 15×20 cm haben, damit zwei Ratten bequem darin Platz haben. Egal wie groß der Käftig oder die Voliere auch ist, die Tiere sollten auf jeden Fall zusätzlich genügend Freilauf, außerhalb ihres Käfigs,  bekommen.  Der Hauptteil ihres Futters besteht aus Körner und Saaten. Über  frische Leckerbissen wie Obst, zum Beispiel Äpfel, Birnen, Bananen und Weintrauben, sowie Gemüse in Form von Tomaten, Karotten, Blatt-, Feldsalat und Gurken,  würden sie sich einmal wöchentlich freuen. Grünfutter kann aus Salat, Löwenzahn und Gänseblümchen bestehen. Wenn wir Euer Interesse geweckt haben und ihr mehr erfahren möchtet, meldet Euch einfach telefonisch oder per Mail bei uns. Wir stehen gerne für weitere Infos zur Verfügung.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>