Galerie

Dringend!

Zwei zuckersüße, kastrierte Kaninchen, suchen einen neuen Stall. Sie vertragen sich super, können aber auch getrennt weiter  vermittelt werden. Die Beiden sind ca 1,5 Jahre alt, sind viel Platz gewohnt. Wir vermitteln nicht in reine Stallhaltung! Es sollte ein Freigehege zur Verfügung stehen!

Bitte TEILEN!

.

Freiheit für Lisa

Vor ein paar Wochen wurde Elster “Lisa” in unsere Obhut gegeben. Sie war noch recht klein, doch nach den Mauerseglern, Meisen, Spatzen und Bachstelzen wirkte sie wie ein Riese :-) . Wir hatten sie jetzt einige Wochen bei uns. Nun ist sie ausgewachsen, die Voliere seit Wochen ihr Zuhause aber Lisa gehört  zurück in die Natur, sie soll  als ein freier Vogel über die Dächer fliegen dürfen. Leider fühlt sich einer meiner Nachbarn dazu berufen, die Welt von Elstern zu bereinigen  und so war es mir  unmöglich, sie hier bei uns auszuwildern :-( . Wir haben sie heute Abend nach Heilbronn zu “Nathalie” gefahren, die sie für uns auswildern wird. Vielen lieben Dank noch mal für die Hilfe :-) !  Liebe “Lisa” dir allzeit einen guten Flug, pass auf dich auf und nutze deine zweite Chance im Leben!

Lisa am Tag ihrer Ankunft! Letzter Tag! :-(

Er hat den Kampf verloren

Heute Morgen hat der kleine Zwerg den Kampf verloren :-( Er hatte schon seit gestern Abend Kreislaufprobleme, alle Bemühungen haben ihm nicht mehr helfen können. Als ich gestern noch mal Aufzuchtsmilch beim Doc geholt hab, meinte der schon zu mir, dass meine Chancen sehr gering sind ihn durch zu bringen, da er vermutlich nicht mal das Kolostrum, die erste Muttermilch abbekam…. zu dem Zeitpunkt war noch alles gut aber er sollte Recht behalten :-( ! Ich bin jetzt nur noch müde und traurig :-( und dennoch würde ich es jederzeit wieder ganz genau so machen. Es hat einfach nicht sollen sein. Komm gut über die  Regenbogenbrücke :-(

Alles gut!

Die Nacht, unseres Fundbabys,ist gut verlaufen. Er hat jetzt gelernt am Falschensauger zu ziehen….. gut Ding brauch Weile… und das klappt jetzt super. Pippi und Kacka funktioniert auch, somit haben wir die halbe Miete. Jetzt bin ich optimistisch dass er es schafft. Er kann sich schon in regelmäßigen Abständen selber zu Wort melden. Gestern war er ja schon blau angelaufen und gab keinen Pieps mehr von sich. Heute sieht er schon 100% besser aus. Vielen lieben Dank Euch allen fürs Daumen drücken :-) ! Hat geholfen und somit geht es mir natürlich auch gut :-) :-) :-) Gestern hätte ich mich nicht getraut ihm einen Namen zu geben…. heute ja… was für ein Name wäre für ihn passend ??? Helft mir :-) !

Charly vermisst in Elsenz

Kater Charly wird seit Dienstag in Elsenz, “Freudenhälde” vermisst! Bitte liebe Anwohner guckt in euren Geräteschuppen, Gartenhäuschen, Garagen, Kellern usw…. Lichtschächte, Schwimmbadschacht usw…… wir haben in den letzten Wochen die tollsten Verstecke der Tiger erleben müssen,aus denen sie sich leider nicht mehr selber befreien konnten……. Charly wird von seiner Familie sehr vermisst und sie ist für jeden auch noch so kleinen Hinweis dankbar!  Bitte wieder fleißig TEILEN!

Klein, kleiner…….

Wenn ich gestern dachte, dass Falco, Flo und Franzi klein sind, dann wurde ich heute eines besseren belehrt :-( Drückt mir die Daumen, dass wir die Nacht gut überstehen und der Kleine (noch ohne Namen) ein kleiner Kämpfer ist!

Der Kleine ??? 

Ein Tag auf dieser Welt und schon alles Käse :-( ! Wie er auf der Straße einer Wohnsiedlung kam, werden wir nie erfahren aber wir können hoffen und bangen um ein paar Gramm Katzenleben :-( !

Und das Elend geht weiter :-(

Gestern kamen gleich sieben kleine Katzenkinder hier an. Vier durften wir direkt  ins Heilbronner Tierheim weiter geben, Danke an der Stelle für die gute Zusammenarbeit, denn sonst wäre hier mal wieder vollkommen Land unter gewesen.  Die drei Kleinen Minizwerge, die wir behalten haben,  werden, wie leider ganz viele da draußen, vom Katzenschnupfen geplagt.  Die Augen des kleinen Buben waren gestern vollkommen zugeklebt. Klar, muss ich mir immer wieder anhören…. die Natur regelt so was von alleine….. aber wenn wir die Meldung bekommen… dann versuchen wir uns auch dem Problem zu stellen und deshalb haben wir die Drei Mäuse hier aufgenommen, um sie gesund zu pflegen und ihnen ein richtig tolles Zuhause zu suchen. Ihr dürft gerne Werbung machen. Wir  haben gerade sechs kleine Katzenkinder, die auf der Suche nach einer Familie sind. Sie sollen entweder zu Zweit (Idealfall) oder als Zweitkatze vermittelt werden. Sie wachsen bei uns im Haus, mit Hund, Kind und vielen anderen Tigern auf. Es sind alle super tolle neue Familienmitglieder, mit denen mal viel Spaß und Freude haben wird. Sie sind allesamt Kuschelzwerge, die es lieben mit den Zweibeinern zu schmusen und zu kuscheln.

Die Neuen :-) :

Wer weiß was?

Also… ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass man mir die kleine Maus über den Gartenzaun geworfen hat. Alleine kommt sie noch nicht drüber und rundum ist eigentlich dicht…. Sie scheint ca fünf Monate alt zu sein. Ihr Bauch ist mega dick…. ich hoffe und bete, dass es nur Würmer sind die darin schlummern. Einmal hab ich es schon erleben müssen, dass ein  so kleines Katzenkind selbst zur Mama wurde :-( Leute… lasst bitte Eure Tiger kastrieren und bis der Zeitpunkt gekommen ist, bleiben sie im Haus. Sie wohnt jetzt seit zwei Tagen dauerhaft in meinem Garten, beim Fressen darf ich sie streicheln, ansonsten ist sie eher schüchtern. Ich werde sie schnellst möglich dem Tierarzt vorstellen. Hoffe sie fasst bald Vertrauen zu uns! Aber wie immer stirbt die Hoffnung zuletzt, vielleicht hat sie ja doch ein Zuhause! Wir wohnen am Hellberg! Wird die Kleine vermisst???? Bitte bitte wieder TEILEN TEILEN TEILEN!

Kein Ende in Sicht

Gestern fiel der kleine Spatz einfach vom Himmel :-( Vermutlich wurde er aus dem Nest entführt und sein Räuber hat ihn dann unterwegs verloren, denn  wo er herunterfiel ist weit und breit weder Baum noch Hecke. Gestern Abend sah er so gar nicht gut aus. Er bekam ein Bettfläschchen und ein schönes Nestchen und so sah heute Morgen die Welt schon viel besser aus. Er mag aber nicht den Schnabel aufsperren, noch muss er zwangsernährt werden. Zwischen den Mahlzeiten zwitschert er aber in seinem Bettchen, von daher scheint es mal nicht hoffnungslos  zu sein.  Es heißt Daumen drücken für den kleinen Spatz! Die “IchschmeißmichausdemNest” Phase scheint dieses Jahr irgendwie gar nicht enden zu wollen. Ich habe mich noch nie so auf das Ende des Sommers gefreut. Noch nie in den über neun Jahren, hatten wir soooo viele Jungvögel zu Aufziehen.

Geschichten die das Leben schreibt

Was für ein Tag, dachte ich gestern, als ich zurück blickte :-) Vor über einer Woche, bat mich eine Frau aus Ilsfeld, ein Amselbaby, das sie gefunden hatte, aufzunehmen. Sie bekam von allen Seiten nur Absagen und Ablehnungen. Da mein Mann nur diese eine  Woche Urlaub hatte und wir eh schon wieder viel zu viele Tiere  beherbergen und an Urlaub und Entspannen gar nicht zu denken  ist :-( , habe ich sie  darum gebeten dass wir uns die Aufzucht teilen und sie die kleine Amsel  bis wenigstens zum 8. August behält. Gesagt getan :-) :-) Gestern haben wir uns dann verabredet und es war ein Treffen der ganz besonderen Art :-) ! Wir verstanden uns auf Anhieb und haben uns super unterhalten. Sie selbst hat auch Katze, Hund, drei Kinder, es war grade so, als würden wir uns schon ewig kennen :-)  Als sie schon am Gehen war, entdeckte sie unsere Zwergenbande. Kessy hätte es ihr angetan, sie sieht der Familienkatze sehr ähnlich. Ich erzählte ihr, dass Louis hier bei uns eher der Schüchterne ist und es schwer wird, für ihn ein geeignetes Zuhause zu finden…… und da hat sie sich dazu entschlossen, Louis als neues Familienmitglied mit nach Hause zu nehmen.  Ihre große Tochter war auch sofort in den kleinen Louis verliebt  und dieser hat sich nur nach einem Tag schon super in sein neues Umfeld integriert. Vermutlich war das genau SEIN Schicksal. Er wurde ja spät Abends von einem Jogger im Wald gefunden. Spielte hier zwar mit den Anderen, war aber irgendwie ein bissel der schüchterne Außenseiter. Vermutlich hat er das jetzt gebraucht, dass er als kleiner Prinz, bei einer zweifüßigen Prinzessin landet :-) Geschichten bzw. Erlebnisse dieser Art sollte man öfter haben :-) Louis und seiner neuen Familie wünschen wir viel Spaß miteinander!

Die Elster “Lisa” wollte ich ja zum Auswildern nach Heilbronn bringen aaaaaaaaaaaaaaaaber ich bekam die Info, dass Lisa noch gut zwei bis drei Wochen bleiben muss, sie ist noch nicht flugfertig…. da tat sich schon das nächste Problem auf, was  nun ??? Amsel und Elster ??? Geht das??? Google sagt mal nix dazu aber die Expertin vom Tierheim Heilbronn meinte, dass die Konstellation normal gehen müsste. Amsel ist auch recht groß und Elstern sind NICHT aggressiv, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Elstern sind tolle Vögel, alles andere was man über sie sagt, ist dummes Geschwätz. Sie rotten die kleinen Singvögel nicht mehr oder weniger aus, wie Krähen, Eichhörnchen und Co. Es war auf jeden Fall ein Versuch wert und es scheint zu funktionieren. Ob sie sich jetzt in Amselisch oder Elsterisch unterhalten werden wir leider nie erfahren :-) .