Galerie

Simba ist wieder zu Hause! :-)

NOTFALL !!!

Wir brauchen mal wieder ganz dringend Eure Unterstützung!  Das Frauchen von Rex, einem 11-jährigen Bracke Rüden,  ca. kniehoch, muss wegen einer OP am Fersen ins Krankenhaus. Die Nachbehandlung wird wohl etwas länger dauern (ca. 6 Wochen)  und da das Frauchen mit Rex alleine lebt, suchen wir nun dringend Leute, die mit Rex zwei Mal täglich Gassi gehen könnten. Wäre auch bei mir kein Thema… man geht ja sowieso mit seinem eigenen Hund, nimmt man Rex einfach mit ……. aaaaaaaaaaaaber Rex mag keine anderen Rüden. Hündinnen sind kein Problem aber Rüden geht gar nicht. Wer könnte sich vorstellen bei diesem Notfall, ab 17. August, mit einzuspringen. Wenn sich mehrer melden wäre das auch prima, dann können wir uns das untereinander ein bisschen aufteilen, eine geht morgens , eine abends oder einer nur Di, Mi., die anderen nur Do…. ganz egal wie, Hauptsache wir schaffen es, dass Rex in der Zeit Gassi geführt werden kann. Aufgrund seines Alters muss er auch keine Gewaltmärsche mehr machen aber klar, einige Meter um den Block wären schon schön!

Bitte teilt dies wieder für uns! Rex wohnt in Eppingen in der Bismarckstrasse! Wer Lust und Zeit hat, bitte hier melden: info@tierschutzverein-eppingen.de oder Tel. 0176 39137722 (bitte auf AB Nachricht hinterlassen, wir rufen zurück)

BEISPIELBILD!

Chilli sucht neues Zuhause!

Der ca. 1 Jahr alte Kater Chilli, wurde wegen familiärer Veränderungen zusammen mit einer Katzendame bei uns abgegeben. Auf der Pflegestelle stellte sich aber heraus, dass sich die Beiden nicht unbedingt sehr lieb haben. Chilli geht auf alles los was sich bewegt :-( ! Vielleicht auch nur wegen der momentanen, ungewohnten Situation für ihn, denn Chilli ist normalerweise leidenschaftlicher Freigänger. Es wäre schön, wenn er ganz schnell ein neues Zuhause mit tollem, verkehrsberuhigtem Freigang finden würde. Da wir nicht sicher sind, wie er auf andere Katzen reagiert, wäre es bestimmt gut , als alleiniger Herrscher in seinem neuen Reich zu regieren. Bitte bitte wieder ganz oft TEILEN, damit Chilli schnell ein passendes Plätzchen findet, das er erobern kann.

Bonsai sucht neues Zuhause!

“Bonsai wurde am 28.04.2007 geboren, ist heute 8 Jahre alt,  hat alle notwendigen Impfungen und ist kastriert. Mit 8 Wochen zog Bonsai bei seiner Familie ein. Von Anfang an war er sehr aktiv.Die Idee, Bonsai könnte als Wohnungskatze leben, hat sich sehr schnell als Schnapsidee entpuppt. – Dieser Kater wollte raus, ihn in der Wohnung zu halten wäre eine Qual  gewesen. Er verbringt sehr viel Zeit draußen und bleibt manchmal auch über Nacht weg. Er erkundet die Umgebung, liegt gern in der Sonne und findet immer wieder ein Fensterbänkchen, an dem er sich ein Leckerchen abholen kann. Er wird seit zwei Jahren gebarft, das heißt er bekommt Frischfleisch. Bonsai hat eine sehr ausgefallene schöne Fellzeichnung und wirklich unglaublich weiches Fell. Wenn er erst mal  Vertrauen gefasst hat, spielt er sehr gerne Fangen. Das zeigt er durch einen rundlich abgeknickten buschigen Schwanz und das Wetzen durch die Gegend. Bis dahin jagt er gerne allem möglichem nach, dass an einer Schnur befestigt ist. An richtig guten Tagen apportiert er auch. Ein Haken hat auch Bonai. Er  leidet an einer Autoimmunerkrankung, dem eosinophiler Granulom. Begonnen hat es ganz typisch am Maul. Zwischendurch ist es aber auch an Bauch, Schulter, Schwanzwurzel und Beinen aufgetreten. Es heilt immer wieder ab, Bedarf jedoch in sehr akuten Phasen Behandlung mit Antibiotika und teilweise Cortison. Durch das Umstellen des Futters auf BARF war eine Besserung spürbar. Schübe treten vor allem nach sehr stressigen Situationen auf. Zum Beispiel auf Hundebesuch reagiert er sehr gestresst. Da Bonsai als Freigänger unmöglich ausschließlich in der Wohnung gehalten werden kann, konnte er beim Auszug der Besitzerin leider nicht mitgenommen werden. Bonsai blieb aber bei deren Eltern und hatte dort  für weitere 5 Jahre ein liebevolles Zuhause. Die aktuelle Situation der Eltern ermöglicht nicht mehr die Unterbringung von Bonsai, es muss dringend ein neues Heim für ihn gefunden werden. Aufgrund seiner Krankheit möchten wir ihm den Gang in eine Tierheim ersparen und hoffen durch EUCH und TEILEN, dass er schnell eine liebe, neue Familie findet. In seinem neuen Zuhause sollte er weiter Freigänger bleiben dürfen und es sollte kein Hund mit ihm das Bettchen teilen :-) !

Mogli und Balu

Hallo Leute….. Ich, Mogli (getigert) und mein Bruder Balu (schwarz-weiß) , suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Im Leben unseres Frauchens gab es einige Veränderungen und da sie uns über alles liebt, hat sie sich dazu entschlossen, für uns eine neues Bleibe zu suchen. Sie hat wirklich kaum noch Zeit für uns  und gerade ich bin ein absoluter Schmusekater, der ständig die Nähe zu den Zweibeinern sucht und jede Streicheleinheit liebt. Mein Bruder Balu tickt da ein klein bissel anders, er kommt zwar auch ab und zu mit einer Schmuseattacke  aber grundsätzlich macht er lieber draußen seine Streifzüge und mag seine Ruhe. Mir gleich Recht, so haben die Zweibeiner mehr Zeit für mich :-) ! Wir wurden am 29. April 2010 geboren und sind, wie es sich gehört, kastriert. Mit unseren fünf Jahren sind wir gerade mal so richtig erwachsen und haben noch viele schöne Jahre vor uns. In unserem neuen Zuhause sollten wir auf jeden Fall auch wieder Freigang haben, ansonsten sind wir recht unkompliziert. Ihr dürft uns aber auch gerne mal besuchen kommen, dann können wir uns gegenseitig beschnuppern und vielleicht dürfen wir dann bald bei Dir, Dir oder Dir, durch den Garten streifen. Wir sind bereit für neue Abenteuer und  hoffen, dass wir unsere neue  Familie bald kennen lernen. Bis dahin grüßen Euch Balu und Mogli

Maja noch immer auf der Suche…

Hallole, mein Name ist Maja. Ich bin drei Jahre alt und selbstverständlich kastriert.  Ich wäre hier mit allem super zufrieden aber jetzt hat mein Frauchen sich eine neue Bleibe gesucht und da darf ich nicht mit einziehen, die mögen keine haarigen Gesellen als Mieter. Irgendwie schon dumm gelaufen für mich aber naja, ich bin da schon offen für ein neues Abenteuer, ihr wisst ja, Katzen sind da mega flexibel. Meine Vorstellungen wären ein kleines schnuckeliges Häuschen, eine super liebe Familie und was unbedingt sein muss ist Freigang, denn ich bin keine Stubenhockerin, ansonsten bin ich vollkommen unkompliziert. Artgenossen im neuen Zuhause müssen nicht unbedingt sein. Ich komme mit den meisten klar aber halt auch mit einigen nicht und deshalb……. als alleinige Hofdame würde ich mich glaub schon am wohlsten fühlen.   Wer möchte einer noch sehr jungen, agilen, netten  Katzendame ein neues Zuhause schenken??? Ran an den Hörer, ich freu mich schon auf ein Vorstellungsgespräch mit Euch!  Bis (hoffentlich) bald Eure Maja

Meerschweinchen suchen neuen Stall!

Die Planung ging irgendwie voll daneben. Eigentlich wollte die Familie bewusst zwei Mädels als neue Haustiere, doch es kam dann doch etwas anders :-( . Da hatte die Zoohandlung wohl nicht richtig aufgepasst! Es sind zwei Mädels aber eine davon war leider schon trächtig und deshalb suchen jetzt alle ( nicht gemeinsam) einen neuen Stall, natürlich sollte dort mindestens ein weiterer Artgenosse wohnen.  Ideal wäre ein Kastrat und zwei Mädels :-) !  Vielleicht könnten auch die Mädels wieder gemeinsam umziehen und die Babys paarweise ooooder Mama mit einem Baby… oder oder oder… :-)

Die Meerschweinchen werden über “Kerstins Tierpension” vermittelt, bitte mit ihr direkt in Verbindung setzen: Telefon: 0157 316 500 09

Boncuk und Lucky

Die beiden Tiger suchen gemeinsam ein neues Zuhause! Der schwarze Kater ist drei Jahre alt, die bildhübsche Glückskatze 2 Jahre. Sie werden Beide kastriert abgegeben. Seither waren sie reine Wohnungskatzen aber sie hätten sicherlich nichts dagegen einzuwenden, wenn sie in ihrem neuen, verkehrsberuhigten Zuhause, Freigänger werden könnten. Der Kater ist super verschmust und lieb, das Mädel entscheidet, wenn sie Streicheleinheiten möchte und wann nicht :-) . Die Beiden werden wegen Umzug abgegeben. Leider dürfen sie nicht mit in das neue Zuhause von Frauchen umziehen. Wir hoffen, dass die Beiden, jetzt neben den ganzen süßen Babykätzchen,  eine Chance auf ein neues tolles Zuhause bekommen.  Hier der heiße Draht zu ihnen: Tel. 0176 39137722 oder Mail: info@tierschutzverein-eppingen.de

Boncuk und Lucky werden von Privat weiter vermittelt!