Galerie

Maja noch immer auf der Suche…

Hallole, mein Name ist Maja. Ich bin drei Jahre alt und selbstverständlich kastriert.  Ich wäre hier mit allem super zufrieden aber jetzt hat mein Frauchen sich eine neue Bleibe gesucht und da darf ich nicht mit einziehen, die mögen keine haarigen Gesellen als Mieter. Irgendwie schon dumm gelaufen für mich aber naja, ich bin da schon offen für ein neues Abenteuer, ihr wisst ja, Katzen sind da mega flexibel. Meine Vorstellungen wären ein kleines schnuckeliges Häuschen, eine super liebe Familie und was unbedingt sein muss ist Freigang, denn ich bin keine Stubenhockerin, ansonsten bin ich vollkommen unkompliziert. Artgenossen im neuen Zuhause müssen nicht unbedingt sein. Ich komme mit den meisten klar aber halt auch mit einigen nicht und deshalb……. als alleinige Hofdame würde ich mich glaub schon am wohlsten fühlen.   Wer möchte einer noch sehr jungen, agilen, netten  Katzendame ein neues Zuhause schenken??? Ran an den Hörer, ich freu mich schon auf ein Vorstellungsgespräch mit Euch!  Bis (hoffentlich) bald Eure Maja

Wieder zu Hause!

Dringend! Rolf sucht …….

Hallo Leute….. mein Name ist Rolf. Mein Herrchen ist leider eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Seine Enkelin versucht nun ein neues Zuhause für mich zu finden, stößt aber leider nur auf Kopfschütteln und Kritik. Jaaa, leider wegen mir. Ich bin ein echt Lieber, behersche  die Grundkommandos aaaaaaaaaaaaaber ich kenne kein Leben im Haus. Mein Herrchen hat mich die letzten 12 Jahre nur im Zwinger gehalten :-( ! Ich bin nicht kastriert, Tierarzt ist für mich ein Fremdwort.  Kein Tierheim will mich aufnehmen und auch die Gnadenhöfe um uns herum haben mich abgelehnt. Dabei hätte ich es echt noch mal verdient ein schönes Plätzchen, zum Beispiel in einem eingezäunten Garten mit Hundehütte, zu bekommen.  Man riet der jungen Dame sogar mich einschläfern zu lassen aber sie hat mir versprochen, dass sie das nicht zulassen wird, sie möchte mir sooooo gerne helfen, ist jetzt aber mit ihrem Latein und ihrer Kraft vollkommen am Ende und weiß keinen Ausweg mehr :-( . Sie selber hat ein Baby und nur eine kleine Wohnung,  das wäre nix für mich. Was soll nur aus mir werden??????? Bitte teilt mich mal ganz oft im Internet, vielleicht gibt es doch noch iiiiirgendwo auf der Welt eine Familie, die mir eine Chance gibt. Wenn ich umziehen darf, werde ich selbstverständlich auch noch vorher zum Doc gehen und mich durchchecken lassen aber ich weiß es jetzt schon, ich bin topp fit und hab noch einige, hoffentlich, schönen Jahre vor mir. Ich hoffe es meldet sich bald Jemand. Bis bald Euer Rolf

Sorry…. aber wat mut det mut!

Wir haben einen Krankheitsfall in der Familie, NEIN, dieses Mal bin es nicht ICH :-) aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaber ein Mensch, der mir sehr sehr sehr sehr wichtig ist und für den ich  jetzt einfach da sein möchte. Ich bin echt wie immer sehr bemüht alle Mails und Anrufe zu bearbeiten, sollte ich es mal nicht schaffen : Verzeiht mir! Es gibt viele Leute, die im Verein aktiv tätig sind und mir tatkräftig unter die Arme greifen. DANKE, ohne Euch wäre dies hier alles nicht möglich! Extra  Grüße und dickes Bussi an der Stelle für Jutta und Alexandra :-) !

So und nun zum total normalen Wahnsinn :-) :

Cebbi und Becky unsere zwei Jüngsten bekamen eine leichte Augenentzündung, die sich dann doch leider auch zu einem ausgewachsenen Katzenschnupfen entpuppt hat :-( . Auch Piwi und Bella sind mal wieder krank. Jessy und Julie haben es bereits hinter sich. Eine Neverending Story :-( ! Vernünftigerweise sollten wir hier eigentlich mal vorerst keine Neulinge aufnehmen, doch wenn dann Not am Mann ist stellt sich immer wieder die Frage was tun, was ist richtig? Grundsätzlich sind die Beiden fit und ich denke/hoffe, dass sie in gut vier Wochen unser Revier verlassen können. Becky und Cebbi sind so unterschiedlich, mehr geht gar nicht :-) Becky ist klein, dick und hat dichtes wuscheliges Fell, Cebbi ist klein, schlank und hat sehr dünnes Fell. Er nimmt immer mehr die Gestalt einer ” Orientalischen Kurzhaarkatze” an, die Ohren sind echt mega ….. schön , nein ehrlich, er sieht iiiirgendwie anders aus aber alle die ihn sehen finden gerade das toll an ihm, selbst der Onkel Tierarzt :-) !

Klein Kathy hat sich schon prima weiter entwickelt. Sie ist fast stubenrein, ab und an passiert mal ein Missgeschick aber wirklich nur noch sehr selten. Sie hat unser Sofa angeknabbert :-( aber auch das macht sie mittlerweile nimmer :-) das heißt, ihre neue Familie bekommt den (fast) perfekten Hund :-) !

und da war doch auch noch “Rudi” der Rabe :-) Er kam ja eigentlich mit der Option, entweder in zwei-drei Tagen fliegen oder….. :-( mhhh was soll ich sagen???? Ich glaube an Rudi :-) ! Er kann schon kurze Strecken fliegen, es fehlt ihm nur der Auftrieb. Vermutlich ist Rudi ein Jungtier, das unter der Hecke von einer  Katze oder Marder gestreift wurde. Er sah ja recht verzaust aus, gebrochen schein nichts zu sein und deshalb soll er sich hier erholen bis seine Federn gewachsen und ich Schuss sind. Leider hat auch er sich prima hier eingelebt (das wollte ich gar nicht :-( ) er genießt wohl den Luxus, dass da täglich mehrmals Futter angeliefert wird. Ich hoffe wirklich sehr, dass Rudi zurück in die Freiheit kann. Im Moment arbeiten wir mal auf jeden Fall darauf hin!

Hurra, geschafft!

Dank der BAZ konnten wir am Wochenende gleich zwei unserer Pfleglinge vermitteln. :-) ! Danke Euch allen auch noch mal fürs Teilen!

Unsere Katzendame, die mitsamt ihrer Transportbox in den Weinbergen zwischen Eppingen und Elsenz ausgesetzt war, ist am letzten Wochenende nach Sulzfeld gezogen.

Die 12- jährige Miezi, deren Frauchen verstarb, darf am kommenden Wochenende nach Wiesloch ziehen!

Wir wünschen den neuen Familie noch lange  viel Spaß mit ihren neuen Schützlingen!

Und noch eine Wasserschildkröte….

Am Ortseingang von Mühlbach (aus Richtung Eppingen) , in der Brettachstraße wurde  eine Gelbwangen-Schildkröte gefunden. Sie ist ca. 20 bis 25 cm groß. Besonderes Merkmal: Ihr Unterkiefer ist leicht verschoben. Bitte wieder TEILEN, vielleicht geht es auch ein zweites Mal gut und wir können dazu beitragen, dass sie wieder nach Hause kommt.

Meerschweinchen suchen neuen Stall!

Die Planung ging irgendwie voll daneben. Eigentlich wollte die Familie bewusst zwei Mädels als neue Haustiere, doch es kam dann doch etwas anders :-( . Da hatte die Zoohandlung wohl nicht richtig aufgepasst! Es sind zwei Mädels aber eine davon war leider schon trächtig und deshalb suchen jetzt alle ( nicht gemeinsam) einen neuen Stall, natürlich sollte dort mindestens ein weiterer Artgenosse wohnen.  Ideal wäre ein Kastrat und zwei Mädels :-) !  Vielleicht könnten auch die Mädels wieder gemeinsam umziehen und die Babys paarweise ooooder Mama mit einem Baby… oder oder oder… :-)

Die Meerschweinchen werden über “Kerstins Tierpension” vermittelt, bitte mit ihr direkt in Verbindung setzen: Telefon: 0157 316 500 09

Hilfe! Ob da Aliens im Spiel waren?

Iiiiiiiirgendwie wachsen die Ohren schneller als der Rest :-) ! Cebbi hat was von einem Gremlin :-) ! Egal…. ich fand die schon immer toll!

=    

Seht Ihr die Ähnlichkeit auch?? :-) :-) :-)

Wieder zu Hause!

Sie gehörte in den Kindergarten in der Talstrasse! Danke Euch allen für die Infos, somit konnte die Schildi  schnell wieder zurück in ihren Teich.

Kathy hat Bett und Herz erobert!

Sie ist wirklich eine super süße Maus. Immer noch sehr schreckhaft und ängstlich aber es wird jeden Tag ein bissel besser! Das mit dem Pippi machen auf der Wiese klappt auch schon ganz gut :-) Seit der letzten Nacht hatten wir keine Pfütze mehr im Wohnzimmer!  Kathy sucht eine verantwortungsvolle Familie, die ihr Zeit gibt  von sich aus zu kommen und sich zurecht zu finden.  Sie orientiert sich sehr an unserem Hund und an den Katzen. Das Leben als Zweithund wäre für sie perfekt, so hat sie immer noch einen Freund, von dem sie was lernen und abgucken kann.  Eine Familie mit kleinen Kindern, wo zwangsläufig viel Tohuwabu ist, wäre für sie sicherlich  schlechthin ein Albtraum. Der Garten sollte komplett ausbruchsicher sein. Wenn Kathy rennt, dann rennt sie….. und durch ihre Angst wird sie sich auch nicht wieder einfangen lassen. Wir hoffen, dass wir hier noch ein bisschen mehr ihr Vertrauen gewinnen  können und hoffen, dass wir Euch bald  von einem unkomplizierten, lebensfrohen Welpen berichten können. Im Moment scheint ihr ihre Vergangenheit noch im Nacken zu sitzen und sie traut keinem Zweibeiner so wirklich über den Weg.