Galerie

Fund-Katerchen

Ich bin von einer ganz netten Familie in Eppingen gefunden worden. Leider können  sie mich nicht behalten, weil sie in naher Zukunft keine Zeit mehr für mich hätten. Das finde ich zwar traurig, aber ich freue mich, dass es auch vernünftige Menschen gibt, die wissen, dass man Katzen nicht planlos ins Haus holen sollte.

Nun bin ich – nach einem Besuch beim Tierarzt – in meine Pflegefamilie eingezogen. Der Tierarzt hat meine Ohrmilben behandelt und stellte fest, dass ich sagenhafte 750 Gramm wiege, also bin ich etwa 8 Wochen alt.

Als mich meine neue Familie gesehen hat, haben alle vor Begeisterung gequietscht :) Ich weiß gar nicht warum…? Ich habe mich gleich ganz zuhause gefühlt, alle um den Finger gewickelt, den Hund begrüßt und es mir auf dem Sofa bequem gemacht. Jetzt schaue ich mal, dass ich mich mit dem Miro hier anfreunde. Der soll mein Katzerkumpel werden und ist etwas älter als ich. Bislang ist er noch etwas scheu, aber mal schauen, was sich da machen läßt!

Hier werde ich nun die nächsten Wochen rundum versorgt und verwöhnt und dann werde ich in mein neues Zuhause einziehen – wenn es klappt, zusammen mit Miro – ich halte euch auf dem Laufenden!

Junger Fundkater (Miro) in Eppingen-Richen

Fund-KaterchenGestern war es  vorbei, mit meinem vermutlich heimatlosen Herumtreiben in Richen! Da wurde ich ein paar Tage gefüttert – und schwupps – saß ich in einer Kiste.

Jetzt bin ich auf einer Pflegestelle und ich muss sagen, anfangs fand ich das überhaupt nicht toll! Gar kein Platz hier, alles abgeschlossen…. :( Und so viele Menschen!!! Kenn ich ja nicht so gut! Aber mittlerweile finde ich das hier gar nicht mehr so schlecht :) Ruckzuck habe ich kapiert, dass ich hier ein Katzenklo habe und wofür das ist! Und schnurren kann ich! Ich sag´s Euch – nicht mehr lange und ich kann vermittelt werden!

Falls aber doch irgendwo ein 10 – 12 Wochen alter Kater vermisst werden sollte – melden! Oder wenn sich jemand in mich verguckt hat ♥

Hallole!

Mein Name ist Karle und ich bin ein 9-jähriger, sehr gut erzogener, freundlicher Schäferhund-Collie Mischling. Mein Frauchen geht jeden Tag  ein paar Stunden arbeiten, das ist gar nicht das Problem aber ab und zu wird es auch mal länger und von Zeit zu Zeit muss sie auch mal 1-2 Nächte weg und das finde ich dann natürlich richtig doof. Bisher hatte ich immer eine Hundesitterin mit einer ganz lieben netten Hündin, boah, das war immer ganz toll wenn ich dahin durfte. Leider ist sie weg gezogen, zu weit weg :-( und deshalb suche ich jetzt einen Ersatzhundesitter :-) !  Es muss nicht jeden Tag sein, ich darf mit Frauchen auch zur Arbeit gehn aber so zwei bis drei Mal die Woche oder ab und an nach Absprache, wäre schon super! Ich bin wirklich ein ganz arg Lieber! Vor anderen Rüden hab ich  eher Angst, die können mich alle nicht leiden. Hündinnen und kleine Kinder finde ich toll. Kleine Tiere und Katzen sollten lieber nicht im Haushalt leben, die habe ich zum Fressen gern.  Raum Sulzfeld/Eppingen/Kleingartach wäre ideal, denn das liegt auf Frauchens Weg zur Arbeit. Wer könnte sich vorstellen mein zweites Frauchen oder Herrchen zu werden???
(Bitte Teilen :-) )

Frauchen zieht um…

und da sie mich leider nicht mitnehmen darf, suche ich , netter Kater, auf diesem Wege neue Dosenöffner!  Ich heiße Tommy, bin  2 1/2 Jahre jung, kastriert und geimpft. Ich bin  eher einer der ruhigen Sorte, kleine Kinder müssen nicht unbedingt zu meinen Mitbewohnern gehören. Ich wohne als einziger Vierbeiner mit meinem Frauchen in der Wohnung. Raus geh ich nur auf den gesicherten Balkon. Ich rede gerne mit meinen Zweibeinern, mein Frauchen sagt, mich hätte mal ein Siam gestreift :-) ! Was wirklich in mir drinnen ist, werden wir wohl nie erfahren, denn ich bin schon als ganz kleiner Mann hier eingezogen,vorher lebte ich mit meiner Mama auf dem auf dem Bauernhof. Ich bin schon super neugierig  wie es jetzt mit mir weiter geht und ich hoffe natürlich ganz arg, dass sich eine nette Familie findet, die mir ein neues Zuhause geben mag! Ihr könntet mich ja mal besuchen kommen, damit wir uns vorher kennen lernen . Ach ja, um mir den Umzug zu erleichtern, bringe ich alles mit was mir lieb ist, wie zum Beispiel mein Kratzbaum und meine Kratztrommel. Nur das Dach überm Kopf, das suche ich noch :-) ! LG Euer Tommy